Schützenfest feiern, jedes Jahr 4 Tage lang!

Schuetzenfest2017 (7)Am 03.07 endete schließlich das Schützenfest 2017. Die Schützenbruderschaft Constantia blickt zurück auf ein gelungenes Fest. Begonnen hatte es mit dem “Holiday Check-In op Kölsch” am Freitag dem 30.06.2017 . Zu kölschen Tön wurde kräftig gefeiert und das Festzelt für die nächsten Tage “eingeweiht”.

Am Samstag zog man bei leichtem Nieselregen durch den Ort und zur Kranzniederlegung auf den neuen Friedhof. Aufgrund der Witterung musste der Zapfenstreich in das Festzelt verlegt werden. Dies tat dem stimmungsvollem Highlight jedoch keinen Abbruch. Es folgte der Abschiedsball unserer scheidenden Majestäten. Schuetzenfest2017 (2)Hierzu konnten wir den Bundeskönig Nikolas Rosenstock der St. Laurentius Schützenbruderschaft aus Aachen-Laurensberg, die Diözesankönigin Ekle Uerlings-Heidbüchel der St. Heribertus Schützenbruderschaft Kreuzau und den Bezirkskönig Stefan Pesch der historischen Bogenschützen Düren begrüßen. Schuetzenfest2017 (1)Gegen 22:00 Uhr, zum Glück wieder bei trockener Witterung, zog der Fackelzug durch den Ortsteil. Wie immer gab es auch ein Feuerwerk zu ehren der Majestäten und Ehrengäste zu bestaunen.

Am Sonntagvormittag gab es eine stimmungsvoll Messfeier im Festzelt. Anschließend wurden unsere neuen Majestäten ermittelt. Am Abend war dann zum feierlichen Königsball eingeladen. Die Geschwisterband R.E.F. sorgte für gute Stimmung auf und neben der Tanzfläche. Als besonderes Highlight besuchten uns die Rhine Area Pipes and Drums und beeindruckten mit ihrem Dudelsack-Spiel. Da bekamen nicht wenige Gäste Gänsehaut.

Schuetzenfest2017 (3)Der Montag begann mit einem Gottesdienst im St. Nikolaus-Stift gefolgt von einem Frühstück im Festzelt. Die Bilder des großen Malwettbewerbs konnten bestaunt werden. Die Gewinner zeigen wir in kürze hier auf unserer Homepage. Die Kinder der OGS zogen mit einem Kinder-Schützen-Umzug zum Festplatz und wurden bereits von Clown Willi empfangen der für einige laute Lacher sorgte. Am Nachmittag fand traditionell das Nicht-Prinzen-Schießen statt. Schuetzenfest2017 (5)Hier hatte es Lutz Knabel scheinbar sehr eilig, denn er holte den Vogel bereits mit dem 4. Schuss von der Stange. Den Abschluss des Schützenfestes machte dann das “Frauen-Power-Schießen”. Annemie Mock brachte den Vogel mit dem 20. Schuss zu Fall. Wir wünschen nochmals allen Majestäten und Gewinnern der Schießwettbewerbe herzlichen Glückwunsch und freuen uns über ein tolles und gelungenes Fest gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Freunden und der Bevölkerung. Im nächsten Jahr heißt es dann wieder: “Schützenfest feiern, jedes Jahr 4 Tage lang!”

 

Schuetzenfest2017 (6)