Vorweihnachtsfeier der Senioren und Witwen

Über 30 Senioren und Witwen folgten der Einladung der Bruderschaft In gemütlicher Runde traf man sich zum Plausch bei Kaffee und Kuchen im Pfarrjugendheim.

Anneliese Gorgs trug ein launisches weihnachtliches Gedicht in Mundart vor. Unter den Klängen des Nikolausliedes zog schließlich der Nikolaus ein. Aus seinem „dicken“ Buch las er einige Notizen vor. Das Lob an die Schützen überwog aber bei weitem dem Tadel. Besonderes Lob hatte er für den Ehrenschießmeister Rolf Reimer. Angenehm angetan war er vom Einsatz der Jungschützen, die an diesem Nachmittag die Bewirtung übernommen hatten.

Bei der Aufforderung ein Gedicht vorzutragen, versagten bei den meisten Gästen der Mut. Lediglich der 2. Schriftführer traute sich, das Gedicht „Der Nikolaus von Buir“ in Dürener Platt vorzulesen. Zu den Klängen des Nikolausliedes verabschiedete sich der hl. Mann und versprach gerne wieder zu kommen.

Seniorenweihnschtsfeier_2015