Halloween-Party

Am 31.10. wurde der Schießkeller der Schützenbruderschaft von Geistern, Dämonen und diversem anderen seltsamen Volk heimgesucht. Die Schülerschützenabteilung hatte zur Halloween-Party eingeladen. Viele der Gäste kamen in teilweise aufwändigen Kostümen. Mit Mumienwürstchen und Kürbissuppe war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Außerdem gab es noch ein paar gruselige Spiele. Groß und Klein mussten feststellen, dass Mumien-Wickeln nicht so leicht ist wie es klingt. Auch das ertasten von Maden, Gehirn und sonstigem Ekelzeug erforderte Nerven und Überwindung. Nicht jeder erkannte die benutzen Utensilien auf anhieb, aber die Gewinner konnten sich über kleine Preise freuen.

Der Abend war ein toller Erfolg. Die Einnahmen kommen direkt der Schülerschützenabteilung zu Gute.