Rolf Reimer ist König der Könige

In jedem Jahr schießen die Könige der Schützenbruderschaft Constantia den “König der Könige” aus. Der Wettkampf findet immer am morgen des Tages der deutschen Einheit am Hochstand im Volkspark statt. Mit dem Kleinkaliber-Gewehr versuchen die “Ex-Könige” den Vogel zum Absturz zu bringen.

In diesem Jahr hat es Rolf Reimer geschafft. Mit dem 29. Schuss brachte er den Vogel zu Fall. Rolf war 1986 Schützenkönig der Bruderschaft. Gemeinsam mit seinen royalen Kollegen feierte er die errungene Würde wie es einem König gebührt.