Endspurt!

Schuetzenfest2017 (1)Am Sonntag abend fand ein toller Königsball im Festzelt statt. Alle befreundeten Bruderschaften aus dem Umland waren mit großer Abordnung erschienen um den neuen Majestäten die Ehre zu erweisen. Gegen Einbruch der Dunkelheit zog der große Fackelzug durch den Ortsteil. Den Majestäten zu Ehren gab es ein Feuerwerk.

Schuetzenfest_Montag_2018 (1)Der Montag begann mit einer Messfeier im Altenheim St. Nikolaus. Es folgte das gemeinsame Frühstück im Festzelt, ehe gegen 11:30 Uhr die Kinder der Nikolaus Schule abgeholt wurden. Neben einer Hüpfburg und der Verpflegung mit Säften, begeisterte vor allem Zauberer Tullino die kleinen Gäste mit einer spannenden Zaubershow. Der großen Hitze im Festzelt und der großen Menge zum Trotz zog der Zauberer die kleinen eine Stunde in den Bann ohne das die Aufmerksamkeit nachgelassen hätte. Eine ganz tolle Show!

Schuetzenfest_Montag_2018 (2)Zum Abschluss folgte schließlich das obligatorische ausschießen des “Nicht-Prinzen” … ein Vogel der unter allen Prinzenbewerbern, die es zu ihrer Zeit als Jungschütze nicht geschafft haben, die Würde zu erringen. In diesem Jahr konnte sich hier Robert Blatzheim durchsetzen.

Schuetzenfest_Montag_2018 (3)Es folgte das Schießen um den Frauenpokal. Wie immer ließen sich die Damen etwas Zeit. Schließlich erlegte die ehemalige Königin Ursula Pelzer das Federvieh.

Der Vogelschuss bildet den Schlusspunkt des diesjährigen Schützenfestes. Gemeinsam machte man sich anschließend an die Aufräumarbeiten.